So nutzt Du Tinder ohne Facebook Account

tinder ohne facebook nutzen

Viele Interessenten an Tinder stört es, dass man einen Facebook Account benötigt um sich bei der beliebten Dating App anzumelden, dabei kann man Tinder seit einiger Zeit auch ohne Facebook Account nutzen. Wir geben Euch einige Tipps zu den verschiedenen Möglichkeiten und verraten Euch zudem noch die Vor- und Nachteile beider Varianten, sodass Ihr anschließend eine gute Entscheidungsgrundlage habt, welche Möglichkeit besser zu Euch passt.

Mit Telefonnummer auf Tinder einloggentinder login mit telefonnummer

Seit einiger Zeit bietet Tinder seinen Besuchern neben dem Facebook Login ebenso die Möglichkeit sich per Telefonnummer einzuloggen, so benötigt man keinen Facebook Account mehr um die Dating App zu nutzen. Nach dem Download der App bzw. dem Besuch der Webseite (Tinder ist seit einigen Monaten auch über eine Webseite nutzbar), wählt man dazu einfach “Über Telefonnummer einloggen” aus und gibt seine Handynummer an. Anschließend erhält man einen Pin per SMS, mittels welchen man in den Mitgliederbereich kommt. Optional kann man auch noch eine E-Mail Adresse angeben, an welche man sich sein Passwort schicken lassen kann, wenn man dieses vergessen sollte. Der Login per Telefonnummer hat den Vorteil, dass man seine Daten nicht mit Facebook teilen muss, denn auch wenn seine Facebook Freunde nicht mitbekommen, dass man sich bei Tinder registriert hat, so bekommt Facebook natürlich einige zusätzliche Daten, was ja bekanntlich vielen Nutzern Bauchschmerzen bereitet. Nachteilig ist dagegen, dass man dann alle seine Profildaten manuell angeben muss, bei verwendetem Facebook Login werden diese automatisch aus dem Social Network übernommen, inkl. passender Bilder, sodass einem ein wenig Arbeit erspart wird.

Zweiten Facebook Account nur für Tinder erstellen

Wer sich nicht mit seinem Facebook Account auf Tinder anmelden möchte und dennoch nicht auf die Möglichkeit des Logins per Telefonnummer zurückgreifen möchte, der könnte sich als Alternative auch noch einen zweiten Facebook Account nur für Tinder erstellen. So kann man nur die Daten in seinem Zweit-Account angeben, welche man auch angeben möchte und kann sich dennoch per Facebook auf Tinder einloggen. Beachten sollte man dabei aber, dass dies laut Facebook Richtlinien nicht gestattet ist und der Verlust des zweiten oder gar des ersten Accounts droht. Diese Möglichkeit sollte man also gründlich überdenken und dabei auch intelligent vorgehen, zum Beispiel indem man möglichst keine Verbindungen zwischen den beiden Accounts herstellt. Grundsätzlich empfehlen wir daher eher die Möglichkeit mit der Telefonnummer in Betracht zu ziehen, da diese unkompliziert funktioniert und man keine unnötigen Daten mit Facebook teilt und Tinder fast ebenso komfortabel nutzen kann, lediglich bei der Profilvervollständigung entsteht ein geringer Mehraufwand, welcher im Gegenzug aber wesentlich mehr Hoheit über die eigenen Daten ermöglicht.

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen