Planetromeo Erfahrungsbericht

Gratis Testen

Planetromeo.com gehört zu den größten sowie bekanntesten Gay Dating Communities im Netz, auch kann die Plattform eine sehr große und aktive Community vorweisen. Dies macht die Plattform natürlich sehr interessant und auch wir haben ihr einen Besuch abgestattet, um aktiv herauszufinden, wie gut das Portal wirklich ist. Unsere gewonnenen Erfahrungen teilen wir in diesem Erfahrungsbericht mit Euch, sodass Ihr nachfolgend einschätzen könnt, ob das Portal für Euch eine Anmeldung wert ist.

Registrierung mit Pflichtangaben

Grundsätzlich geht die Registrierung auf PlanetRomeo sehr schnell von der Hand, allerdings sind einige Pflichtangaben zu machen, bevor man wirklich in den internen Mitgliederbereich kommt. Dies kennt man heute auf vielen Dating Portalen nicht mehr, dies hat jedoch seine Berechtigung, da man sich so vor Spaß-Registrierungen schützen kann. Hier muss man zwingend seine Anmeldung durch Klick auf einen Link in der Bestätigungs E-Mail bestätigen, ebenso ist es Pflicht ein Profilbild hochzuladen. Anschließend komt man dann in den internen Mitgliederbereich und muss noch eine kurze Willkommensstrecke durchlaufen, mittels welcher man die wichtigsten Funktionen der Plattform vorgestellt bekommt. Anschließend kann man sich dann endlich im internen Mitgliederbereich umsehen und die Funktionen selbst ausprobieren, natürlich ist auch hier die Anmeldung mit keinerlei Kosten verbunden.

Umfangreiche Funktionen mit Fokus auf mobile Endgeräte

PlanetRomeo bietet seinen Mitgliedern viele verschiedene Funktionen, welche auf einem klassischen Pc allerdings oftmals etwas verloren wirken.

Die Funktionen auf PlanetRomeo sind durchaus umfangreich zu betiteln, es gibt einige sehr interessante Features, welche es ziemlich einfach machen dürften Kontakte zu knüpfen. Diese sind allerdings sehr auf die Nutzung mittels mobiler Endgeräte wie zum Beispiel Smartphones zugeschnitten, weswegen diese auf einem klassischen Desktop Rechner manchmal etwas verloren wirken. So gibt es eine klassische Suchfunktion mittels welcher man nach passenden Mitgliedern suchen kann, ebenso kann man sich die Profile der anderen Mitglieder anschauen und diese natürlich auch kontaktieren. Dann gibt es noch ein Tinder ähnliches Feature mittels welchen man andere Profile liken oder disliken kann, auch gibt es eine Travel Funktion, mittels welcher man Mitglieder an einem zukünftigen Urlaubsort finden kann. Beachten sollte man unbedingt, dass die Plattform nicht wirklich jugendfrei ist und man überall mit nackten Tatsachen konfrontiert wird, was vielleicht nicht Jedermanns sache ist. Positiv anzumerken wäre noch, dass man die Plattform größtenteils kostenlos nutzen kann, ohne eine sogenannte Plus Mitgliedschaft zu besitzen, auch das Kontaktieren von anderen Mitglieder ist kostenlos möglich.

Mitgliedschaft & Kosten

Die Preise der Plus Mitgliedschaft sind so günstig, dass sich diese eigentlich jedes Mitglied leisten kann.

Wer neben die vielen Funktionen in einem erweiterten Umfang nutzen möchte, der kann eine sogenannte Plus Mitgliedschaft abschließen, mittels welcher man die Plattform zum Beispiel werbefrei nutzen kann oder direkten Zugriff auf den Hardcore Bereich bekommt. Die Preise für die Mitgliedschaft wurden sehr günstig gehalten, wer 3 Monate Mitglied wird zahlt zum Beispiel günstige 6,99€ pro Monat. Wer die Plus Mitgliedschaft für 1 Monat abschließt zahlt 8,99€ und wer gleich ein Jahr Mitglied wird, ist mit sehr günstigen 4,99€ pro Monat dabei. Zahlbar ist die Mitgliedschaft per Kreditkarte, Bankeinzug, GiroPay, SofortÜberweisung und Paysafecard, ausreichend verbreitete Zahlungsmethoden sind also vorhanden.

Fazit

Für Gays ist Planetromeo.com unser Meinung nach immer noch 1. Wahl, auch wenn die Plattform unseren Erfahrungen nach kein perfektes Dating Erlebnis bietet. Positiv ist auf jeden Fall die kostenlose Nutzung der meisten Features sowie die große und aktive Community. Nicht so gut gefallen haben uns die vielen Werbeeinblendungen, der teilweise rauhe Umgangston und die Tatsache, dass viele Mitglieder kein Interesse an einer festen Beziehung haben, sondern in vielen Fällen nur auf der Suche nach kurzweiligem Spaß sind. Aus diesen Gründen fällt unsere Bewertung auch eher zurückhaltend aus, da es aber kaum gleichwertige Alternativen gibt, lohnt sich eine Anmeldung aber ggf. doch.

Gut

  • Große und aktive Community
  • Hohe Erfolgschancen
  • Kostenlos nutzbar

Schlecht

  • Kein Jugendschutz
  • Teilweise rauher Umgangston
  • Viele Mitglieder nicht an festen Beziehungen interessiert
5.8

Mittelmaß!

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

1Kommentar

  1. Gayromeo wird gewiss von vielen gerne genutzt um Dates mit Escors oder neuerdings genannt Hunqs auszumachen.
    Diese Profile bieten auch Bewertungen was ja ansich eine gute Sache ist -ABER- der Bewertete kann schlechte
    Kommentare wieder entfernen lassen. Escords bezahlen eine Menge Geld für Ihre Profile somit ist dieses
    Vorgehen teilweise nachvollziehbar. Anders ist es aber im Fall von Betrug, sprich es wird ganz offensichtlich
    gelogen und betrogen, falsche Angaben gemacht, sich nicht an Absprachen halte u.s.w u.s.f . Auch in diesem Fall
    werden negative Bewertungen wieder entfernt und das perfide dabei: Der Benutzer sieht nachwievor seine negative
    Bewertng, für alle anderen ist dieser aber nicht Sichtbar!
    Wer diese Form der “Dating” Suche nutzt sollte sich darüber bewusst sein das Bewertungen rein gar nichts zu bedeuten
    haben, im Gegenteil, diese können sogar gezielt ein falsches Bild der Person darstellen und gezielt in die Falle führen.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen