Parship Erfahrungsbericht

Gratis Testen

Parship.de sollte mittlerweile fast jedem Bekannt sein der ab und an Fernsehen schaut oder das Haus verlässt, denn wenn es um Werbung geht, dann ist diese Plattform sicherlich schon mal ganz Oben mit dabei. Auch der Werbeslogan ist hinreichend bekannt, schließlich verliebt sich laut diesem alle 11 Minuten ein Single auf der Plattform, wenn das mal kein guter Schnitt ist. Doch in der Werbung wird uns ja bekanntlich viel versprochen, und gerade wenn es um Dating Portale geht, sollte man mit solchen Aussagen immer sehr vorsichtig sein. Wir haben uns nun selbst mal auf Parship umgeschaut und das Portal unter die Lupe genommen, um zu schauen ob man sich dort wirklich so wohlfühlt, wie es einem die Werbung vermittelt.

Anmeldung auf Parship erfordert Geduld

parship.de webseite

Schon die Registrierung auf dem Portal verlangt einem so einiges ab, denn bis man wirklich in das Portal kommt, gilt es erst mal einen ganzen Fragenkatalog zu beantworten. Dieser soll anschließend dazu genutzt werden, möglichst passende Mitglieder zu finden, damit man nur solche Partnervorschläge bekommen, welche einem auch zusagen. 20 Minuten soll man sich laut Infotext für die Fragen Zeit nehmen, was unserer Einschätzung nach auch hinkommt, zumindest wenn man die Fragen sowie Antworten liest und korrekt ausfüllt. Ein bisschen mühsam ist dies schon, gerade weil auch einige recht komische Fragen vorkommen, etwa bei wie viel Grad Zimmertemperatur man sich am wohlsten fühlt.

Funktionen beschränken sich auf das Wesentliche

Nach dem durchlaufen des Fragenkatalogs findet man sich nach der Vervollständigung der persönlichen Daten sowie dem Upload eines Profilbildes endlich im internen Mitgliederbereich wieder und kann sich mit den Funktionen von Parship.de vertraut machen. Dabei sei gesagt, dass sich die Plattform dabei auf die wesentlichen Funktionen beschränkt, welche zum betreiben einer Dating Seite erforderlich sind. Man kann nach anderen Mitgliedern suchen und diese auf verschiedene Weisen kontaktieren, allerdings erst wenn man sein Profil zu mindestens 50% ausgefüllt hat. Zusätzlich kann man sich das “wissenschaftliche” Ergebnis anschauen, welches anhand der beantworteten Fragen errechnet wurde. Das war es im Großen und Ganzen auch schon, man bekommt sonst natürlich wie üblich entsprechende Partnervorschläge, welche hier sogar besonders treffend ausfallen, zusätzlich gibt es einige kleinere Spielereien, allerdings nichts besonderes. Positiv hervorzuheben ist noch, dass die Plattform sich sowohl auf einem Desktop Pc, als auch auf einem Smartphone oder Tablet hervorragend bedienen lässt und alle Funktionen sehr intuitiv gestaltet wurden, sodass man sich immer sehr gut zurechtfindet.

Mitgliedschaft & Kosten

parship.de preise

Die Preise sind im obersten Segment anzusiedeln und gleichzeitig nicht sehr transparent einsehbar.

Wie auf eigentlich fast allen anderen erfolgsversprechenden Dating Seiten im Netz auch, gibt es bei Parship neben der Möglichkeit sich kostenlos zu registrieren, auch noch eine kostenpflichtige  Mitgliedschaft. Wenn man ernsthaft auf der Suche nach dem ein oder anderen Date ist, kommt man an dieser unserer Meinung nach auch nicht herum. Ohne diese kann man anderer Mitgliedern nämlich keine Nachrichten schreiben, was das Knüpfen von Kontakten natürlich mehr als schwierig macht. Je nach Typ der gewählten Mitgliedschaft kann man noch die regionale Umkreissuche nutzen, sich alle Bilder von anderen Mitgliedern ansehen oder von einer Kontaktgarantie profitieren. Ab 17,45€ ist man dabei, man sollte aber beachten, dass man sich immer mindestens 6 Monate bindet, bei der Premium Comfort Mitgliedschaft sind es sogar 24 Monate und aus den 17,45€ pro Monat werden insgesamt 785,25€! Auch zahlt man einen Aufschlag von bis zu 6€ pro Monat, wenn man den Gesamtbetrag der Mitgliedschaft nicht auf einen Schlag zahlen möchte.

Fazit

Im Großen und Ganzen ist Parship.de  eine sehr moderne und gut zu bedienende Plattform, auf welcher man sich unabhängig vom verwendeten Endgerät sehr gut zurechtfindet. Der große Fragenkatalog zu Beginn der Anmeldung streckt sich etwas, dafür sorgt dieser aber für sehr passende Partnervorschläge. Zu bemängeln haben wir auf jeden Fall das Mitgliedschaftsmodell, welches nicht nur etwas unübersichtlich bezogen auf die Laufzeiten ist, sondern ebenso ordentlich zu Buche schlägt.

Parship.de jetzt kostenlos ausprobieren!

Gut

  • Intuitives Design
  • Passende Partnervorschläge

Schlecht

  • Hohe Preise
  • Undurchsichtiges Preismodell
7.1

Gut!

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

2 Kommentare

  1. Ich finde die Plattform an sich auch sehr gelungen, was den Erfolg angeht kann ich aber noch keinen Vollzug vermelden. Hat bisher nicht geklappt, mit den 11 Minuten scheint das also nicht zu stimmen 🙂

    Antworten
  2. Also ich als Frau kann nicht meckern, ich bekomme ausreichend passende Vorschläge und habe schon viele interessante Männer kennengelernt.

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen