Tinder

Folgen Gratis Testen
6.9

O.K.!

6

User Ø

Tinder stellt Funktion zum Download der Nutzerdaten zur Verfügung

tinder download nutzerdaten

Die Datenschutzgrundverordnung (kurz DSGVO) ist aktuell in aller Munde, auch wir haben bereits in diesem Artikel darüber berichtet, nun hat auch Tinder reagiert und ein Tool zur Verfügung gestellt, mittels welchen man seine Nutzerdaten runterladen kann. Wir erläutern Euch in den nachfolgenden Zeilen, wie man das Tool findet und nutze sowie die Hintergründe hinter der Möglichkeit seine durch Tinder gespeicherten Daten runterladen zu können.

“DSGVO” gibt Nutzern Recht auf Auskunft über gespeicherte Daten

Die Datenschutzgrundverordnung, welche ab dem 25.05.2018 für alle Unternehmen bindend ist welche Ihren Sitz in Europa haben oder Daten von Kunden aus Europa speichern und verarbeiten, gibt den Nutzern viele neue und teilweise sehr umfassende Rechte. So haben die Nutzer zum Beispiel ein Auskunftsrecht über Ihre gespeicherten Daten. Dies bedeutet, dass man nach einer Anfrage an das entsprechende Unternehmen innerhalb von 30 Tagen eine Auskunft über alle Daten bekommt, welche das entsprechende Unternehmen gespeichert hat. Gerade auf Dating Portalen sowie entsprechenden Apps werden sehr viele und teilweise auch sensible Daten der Nutzer gespeichert (s. dazu unsere kürzliche Recherche) sowie verarbeitet, sodass es durchaus interessant und überraschend sein kann, welche Informationen die entsprechende Plattform über seine Nutzer speichert und verarbeitet. Mit der neuen DSGVO soll nun mehr Transparenz ermöglicht werden, denn vorher hatte man kaum eine Möglichkeit zu erfahren, welche persönlichen Daten wirklich zu welchem Zweck gespeichert wurden.

So ladet Ihr Eure Nutzerdaten auf Tinder runter

tinder daten download tool

Nach Klick auf “Submit” erhaltet Ihr Eure Daten kurze Zeit später als Downloadlink per E-Mail.

Um seine gespeicherten Nutzerdaten auf Tinder runterzuladen, muss man sich im Vorwege in die Accountverwaltung einloggen, welche es nur für Web Nutzer der Plattform gibt, in der App steht diese Möglichkeit zum aktuellen Zeitpunkt nicht zur Verfügung. Die Accountverwaltung erreicht Ihr über diesen Link, dort müsst Ihr Euch dann mit Euren Tinder Daten einloggen um Zugriff auf die Daten zu erhalten. Nun klickt Ihr einfach auf “Download my Data” und gebt die E-Mail Adresse an, an welche Ihr die Daten bekommen möchtet. Es kann eine Weile dauern bis alle Daten zusammengestellt wurden, anschließend erhaltet Ihr eine E-Mail mit dem Download-Link zu Eurem Datenpaket und könnt Euch die Daten auf den eigenen Pc runterladen.

Wir können Euch nur empfehlen, Eure Daten zumindest einmalig anzufordern, Ihr werdet mehr als erstaunt sein, welche Daten Tinder alle von Euch gespeichert hat und was das Unternehmen eigentlich alles über Euch weiß. Da kann einem schon mal Angst und Bange werden, denn die meisten Mitglieder werden sich im Vorwege wahrscheinlich wenig Gedanken darüber gemacht haben, was die praktische Dating App alles speichert und welche sensiblen sowie Personen bezogenen Daten das Unternehmen gespeichert hat.

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen