Lovoo

Folgen Gratis Testen
6.8

O.K.!

5.7

User Ø

Mann vergewaltigt Lovoo Dates

mann vergewaltigt lovoo dates

Seit Heute steht ein 34-Jähriger Mann aus Niederbayern vor Gericht, Ihm wird vorgeworfen über die Dating App Lovoo Dates verabredet zu haben, welche er anschließend vergewaltigt hat. Seit Heute muss sich der Beschuldigte nun vor Gericht verantworten, Ihn erwartet dabei eine Freiheitsstrafe von bis zu 10 Jahren, zumindest wenn er für schuldig erklärt wird. Wie der Niederbayer vorgegangen ist und was der bisherige Prozesstag an Erkenntnissen gebracht hat, haben wir nachfolgend für Euch recherchiert.

Dates über Lovoo verabredet und vergewaltigt?

Das Dating Apps nicht nur zum harmlosen verabreden von Dates genutzt werden können, zeigt ein aktueller Fall aus Niederbayern. Ein 34-Jähriger Mann soll über die Dating App Kontakt zu 2 Frauen aufgenommen haben, welcher er laut der Staatsanwaltschaft schon beim ersten Date vergewaltigt hat. Mit beiden Frauen soll sich der Niederbayer in seiner Wohnung getroffen haben, als einvernehmlicher Sex anscheinend nicht zur Debatte stand, soll er die Frauen vergewaltigt haben. Die erste Frau soll er dabei über Nacht gegen Ihren Willen in seiner Wohnung gefangen gehalten haben, um Sie am nächsten Morgen erneut zu vergewaltigen. Bereits kurze Zeit später soll dann das Treffen mit der zweiten Frau stattgefunden haben, welche ebenso vergewaltigt worden sein soll. Der Merkur hat ebenso über den Prozess berichtet wie das News-Portal “Chiemgau24”, welches sogar einen ausführlichen Liveticker zum ersten Prozesstag anbietet.

Schon während des ersten Prozesstages sind grausame Details ans Licht gekommen, so soll der Angeklagte laut Aussage der Opfer mit hoher Gewalteinwirkung über sie hergefallen sein, sodass sichtbare Blaue Flecken am ganzen Körper als schmerzhafte Erinnerung an die Tortur zurückgeblieben sind. Auch soll der Angeklagte die Opfer gebissen und gekratzt haben, um letztendlich sein sexuelles Verlangen stillen zu können. Der Prozess soll am Donnerstag forgeführt werden, wobei aktuell noch unklar ist, ob der Angeklagte dann wieder fähig ist dem Prozess beizuwohnen, denn bereits Heute am ersten Verhandlungstag hat sich dieser wegen Bauchschmerzen für Verhandlungsunfähig erklären lassen.

Frauen werden bei Dates immer öfter Opfer von sexueller Gewalt

In der Vergangenheit waren entsprechende Neuigkeiten leider nicht die Ausnahme, es scheinen tatsächlich immer öfter Frauen Opfer von Sexualdelikten zu werden, welche im Vorwege eine Dating App genutzt haben. Gerade als Frau sollte man immer auf der Hut sein, schließlich weiß man nie so genau mit wem man es zutun hat und sollte man sich auf ein erstes Date einlassen, gilt es unser Empfehlung nach einige Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Was man tun kann, um bei drohender Gefahr schnell Hilfe zu bekommen, werden wir kürzlich im Zuge eines Tipps & Tricks Artikels ausarbeiten, diesen empfehlen wir besonders allen weiblichen Nutzern von Dating Portalen, damit diese auch in Zukunft noch mit einem sicheren Gefühl auf die Suche nach einem Date im Internet gehen können!

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen