Facebook kündigt Dating Funktion an

facebook plant dating funktion

Was schon lange von vielen Mitgliedern des sozialen Netzwerks gewünscht war, scheint nun tatsächlich Realität zu werden, Facebook hat eine eigene Dating Funktion für seine Mitglieder angekündigt! Mitten im Datenskandal hat Marc Zuckerberg diese Informationen veröffentlicht und gerade von den Mitbewerbern wird Kritik geäußert, wohl auch aus Angst, das eigene Dating Geschäft könnte wegen der neuen Konkurrenz am Markt leiden. Wir haben nachfolgend alle Informationen zur geplanten Umsetzung für Euch zusammengetragen.

Facebook Dating wird kostenlos sein

Marc Zuckerberg während der Präsentation des neuen Dating Features.

Die beste Nachricht dürfte sein, dass die neue Facebook Dating Funktion absolut kostenlos angeboten werden soll, dies stößt bei der Konkurrenz aber natürlich auf wenig Gegenliebe. Während die Facebook Aktie nach der Veröffentlichung dieser Neuigkeit direkt zugelegt hat, gab es laut N-TV bei den großen Dating Unternehmen wie der Match Gruppe einen Kursrutsch in die andere Richtung. Marc Zuckerberg hat weiterhin erklärt, dass Facebook Dating den Nutzern dabei helfen soll ernsthafte und langfristige Partnerschaften zu finden und nicht nur einen schnellen Flirt, was als Seitenhieb in Richtung Tinder angesehen werden kann. Aktuell wird die Zielgruppe auf Facebook mit ca. 200 Millionen Nutzern angegeben, so viele Nutzer der Plattform haben als Beziehungsstatus “Single” angegeben. Die Zielgruppe dürfte unser Meinung nach aber noch deutlich wachsen, denn wenn Facebook die Dating Funktion erst mal veröffentlicht hat, ist sicherlich noch mal mit einem Mitgliederzuwachs zu rechnen, da viele Menschen welche bisher nicht auf Facebook angemeldet sind sich sicherlich für die neue Funktion interessieren und diese zumindest ausprobieren werden.

Datenschutz wird große Herausforderung

Eine große Herausforderung dürfte sicherlich der Schutz der Daten entsprechender Mitglieder werden, welche auf Facebook auf die Suche nach einem Date gehen möchten. Schließlich findet es bestimmt nicht jedes Mitglied gut, wenn sein Chef oder etwa Familienangehörige mitbekommen, dass man auf Facebook nach dem ein oder anderen Date sucht. Hierüber hat sich Facebook auch schon Gedanken gemacht, so soll das Dating Feature ein eigenes Profil erfordern, welches manuell angelegt werden soll, es wird also nicht einfach das Hauptprofil hergenommen. Das eigene Flirt Profil soll zusätzlich den eigenen Freunden nicht angezeigt werden, auch sollen diese nicht als potentielle Partner vorgeschlagen werden. Facebook hat sich hier also schon einige Gedanken gemacht und man darf gespannt sein, wie die Funktion letztendlich aussieht und welchen Anklang diese bei den Nutzern findet. Detailliertere Informationen über das neue Dating Feature soll es in den kommenden Monaten geben, es kann also davon ausgegangen werden, dass es noch eine ganze Weile dauert, bis die Funktion wirklich für alle Nutzer zur Verfügung steht, wir erwarten einen Startschuss in Deutschland frühestens Anfang 2019.

Wie ist Eure Meinung zu der geplanten Funktion, seid Ihr bereits auf Facebook angemeldet und werden das Dating Feature auf jeden Fall ausprobieren?

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen