Aufgedeckt: Datenverkauf von Dating Plattformen

dating plattformen verkaufen daten

Vermutet haben es schon viele, jetzt wurde es offiziell im Zuge eines Projekts aufgedeckt, viele Dating Plattformen verkaufen die Daten Ihrer Nutzer! Belegt wurde dies durch das Projekt “The Dating Brokers“, welches kürzlich von unabhängigen Künstlern und Netzaktivisten zu Ende gebracht wurde. Ziel war es herauszufinden, ob und wenn ja in welchem Umfang Dating Plattformen die Daten Ihrer Nutzer verkaufen und für welche Zwecke diese anschließend verwendet werden. Das Ergebnis ist sehr erschreckend und wird den Nutzern diverser Dating Portale nicht gefallen, wir haben alle Einzelheiten zu diesem Datenskandal für Euch zusammengefasst und verraten Euch, wie man sich zumindest teilweise schützen kann.

Dating Portale verkaufen Daten Ihrer Mitglieder

Das Projekt “The Dating Brokers” wurde von Joana Moll ins leben gerufen, einer Netzaktivistin welche sich unter anderem für Datenschutz einsetzt. Ziel des Projekts war es herauszufinden, ob und in welchem Umfang Dating Portale die Daten Ihrer Mitglieder verkaufen und zu welchem Zweck die Daten eingesetzt werden. Die Bestätigung, dass viele Dating Portale die Daten Ihrer Mitglieder verkaufen, kam ziemlich schnell, als nach kurzer Recherche im Internet gleich mehrere Plattformen gefunden wurden, welche komplette Dating Profile zum Kauf anboten. Um herauszufinden, von welchen Plattformen diese Profile stammen, wurden einige Datensätze erworben und mit einer komplizierten Analyse der Metadaten untersucht, sodass letztendlich die Quelle der Profile identifiziert werden konnte. Die meisten Profile stammten aus Dating Portalen der Match Group, zu welcher auch Tinder gehört. Es wurden jedoch auch Profile gefunden, welche von Deutschen Dating Portalen stammen. Bereits für wenige Hundert Dollar kann man Sets von mehreren Tausend Profilen erwerben, welche alle Personen bezogenen Daten inkl. Bild und E-Mail Adresse erhalten, ohne dass die Urheber dieser Daten über einen Verkauf Bescheid wissen! Dies stellt einen großen Datenschutzverstoß dar und sorgt im schlimmsten Fall dafür, dass Menschen z.B. wegen Ihrer sexuellen Orientierung ernste probleme bekommen.

Profile werden auf anderen Dating Portalen eingesetzt

Noch erschreckender als die Tatsache, dass die eigenen Daten verkauft werden, ist jedoch auch der Bestimmungszweck der entsprechenden Profile. Diese werden weiteren Analysen nach nämlich auf anderen Dating Portalen verwendet, um die Mitgliederanzahl künstlich in die Höhe zu treiben. So soll interessierten Nutzern suggeriert werden, dass es auf der entsprechenden Plattform bereits viele Mitglieder gibt die auf der Suche nach Dates sind. Und da auf den meisten Dating Portalen ein Überschuss an Männern herrscht, werden vorrangig Profile von weiblichen Mitgliedern genutzt. Solltet Ihr Euer Profil also auf einem Dating Portal entdecken auf welchem Ihr Euch gar nicht angemeldet habt, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Eure Daten entsprechend verkauft wurden. Dagegen wehren kann man sich nur schwer, denn die Herkunft der Profile kann nicht immer zweifelsfrei bewiesen werden und zudem sitzen die Verkäufer der Daten auch oft in Ländern, in welchen die Europäische Datenschutzgrundverordnung kein Bestand hat, die neuen Datenschutzgrundlagen der EU helfen dabei also leider wenig. Die einzige Möglichkeit um den Verkauf der eigenen Daten zu verhinder ist, sich einfach von allen Dating Portalen abzumelden, was für viele Nutzer ja auch keine Option ist, Alternativen gibt es aktuell aber leider keine. Vielleicht habt Ihr ja auch schon mal Erfahrung mit verkauften Daten gemacht und könnt Hinweise geben, auf welchen Plattformen die eigenen Daten nicht sicher sind?

Meine Biografie würde keinen Menschen interessieren, da ich in meinem ganzen Leben nichts anderes gemacht habe als Dates zu verabreden ;-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Notwendige Felder sind mit einem * markiert.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Passwort Vergessen